Breakfast for One: Vollkorn Pancakes!

3. November 2013


Meine lieben Leser.

Gestern haben wir eine wunderschöne Feier gehabt, mit viel Spaß, Tanz, ein paar Tränen, Geschenken, einer Tombola, Spiel und Spannung, viel Familie und Gesprächen, super leckerem Essen und Kuchen und noch so allerlei anderem. Wenn ich euch meine Motivtorte für den Abend vorstelle, werde ich bestimmt nochmal das eine oder andere berichten. ;-)

Aber was braucht man nach einem Abend mit ein paar Gläschen leckerem Roséwein? Richtig - ein gutes Frühstück! Ich habe heute zwar woanders gefrühstückt (Katerfrühstück mit der restlichen Family ;-)), aber ich habe trotzdem ein leckeres Rezept für euch!

Manchmal habe ich am Wochenende wirklich einfach Lust auf Pancakes - es ist mir aber immer viel zu viel Arbeit und meist auch viel zu viel Teig; man muss dann eine Riesenportion machen und das ist dann auch immer alles viel zu aufwändig und allein bei dem Gedanken vergeht mir dann doch schon wieder die Lust...
Aber als ich jetzt letztens bei Frau von Blaubeer ihr Pancakes-Rezept für 1 Person fand, wurde das natürlich 
sofort ausprobiert (etwas abgewandelt; ich wollte nicht unbeding die vegane Variante; mit einem Ei drin, finde ich die Konsistenz besser).


Zutaten:

4 EL Vollkornmehl
2 TL Kakaopulver
3TLHonig
1 Ei
2 EL Sonnenblumenöl
2 - 3 EL Milch
1 TL Backpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen.
               Eine Pfanne mit etwas Öl besprühen und warm werden lassen.
In die heiße Pfanne jetzt 4 - 6 "Häufchen" machen,
glattstreichen und vorsichtig braten.
Wirklich vorsichtig sein, denn mir ist beim
ersten Versuch gleich einer schwarz geworden...

Ich hatte noch ein paar gefrorene Brombeeren und etwas Ahornsirup dabei - seeehr lecker.
Mögt ihr Pancakes und was ist eure Lieblingsvariante?

Kommentare :

  1. Pancakes mögen wir gerne. Am liebsten die Plain Pancakes. Bei meinem Sohn (4 Jahre) gehört immer Apfelmus dazu, ich bin da experimentierfreudiger. :)
    Tee-Pancakes schmecken auch lecker. ^_-
    Bin mir jetzt unsicher, ob Link setzen okay ist oder nicht.
    http://mari-to-kazuo.blogspot.de/2012/05/pancake.html

    Mit Vollkorn und Kakao habe ich noch keine gegessen. Und weil ich ein neugieriger Mensch bin, werde ich das die Tage mal ausprobieren. :-D

    Übrigens, schön, dass es dir wieder so weit gut geht, das du das Fest genießen konntest.
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke. Na klar ist ein Link okay, nur so wird´s doch interessant. ;-)

      Löschen
  2. Hmmmm wie lecker das aussieht!!! Wenn ich Zeit dazu habe, werde ich das vielleicht mal nachbacken. Schöner Blog ♥ Schau doch mal auf meinem vorbei. Würde mich freuen!

    ♥Marie

    http://princessandnothing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das finde ich ja mal ein super Rezept, vor allem weil ich auch nicht so große Potionen davon machen will. Für mich sind Pancakes normalerweise auch vielzuviel Aufwand, man braucht die Küchenwaage, soviele Zutaten, etc. und eigentlich will man ja nicht allzu lange aufs Frühstück warten. Die Angaben mit den EL finde ich auch schon mal sehr zeitsparend, werde mir das Rezept gleich mal abschreiben, danke! :-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich ess total gerne Pancakes, die Vollkornversion muss auch mal in meinen Magen wandern.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christina,
    die sehen ja lecker aus! Ich liebe Pancakes auch. Ich glaube, ich die muss ich am Wochenende mal ausprobiere. Du hast einen sehr schönen Blog! Ich habe ihn gerade erst über Mia's Cookies entdeckt. Deine Rezepte werde ich auf jeden Fall durchstöbern, da sieht ja eines leckerer aus als das andere :-D

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christina,
    Du hast mir mit diesem Rezept den heutigen Vormittag versüßt :-D Die Pancakes sind einfach und schnell zubereitet und schmecken großartig! Ich habe dazu einen scharfen Ananas-Nuss-Salat gegessen. Durch meine Reisen nach Asien sind für mich Pancakes ohne Ananas unvollstellbar ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch
    Agnieszka

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs