Neuer Kürbissuppenliebling: Roasted Pumpkin-Soup

11. Oktober 2013


Meine lieben Leser.

Ich liebe den Herbst - kaum zu übersehen bei meinem Blogdesign, oder? ;-)

Und Kürbis ist momentan nunmal ein Saisongemüse; obwohl Kürbisse ja eigentlich Beerenfrüchte sind. Interessant...Nunja. Ist ja auch vollkommen egal - hauptsache sie schmecken!

Aber bisher fand ich Kürbissuppe immer so la-la - bis ich auf die Idee kam, den Kürbis vorher mal zu backen. Oh ja - jetzt hat die Suppe das gewisse Extra und sie ist sooooo super lecker; ich könnt sie ständig essen!



Zutaten (für 3 - 4 Portionen):

1/2 Hokkaido (o. 1 kleinen ganzen)
4 - 5 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
2 EL Olivenöl
wer will: etwas Chilli

Wasser
Thymian
etw. Kürbiskernöl
Zubereitung:

Kürbis waschen und entkernen. 
Danach kleinschneiden und in eine Auflaufform geben. 
Den Knoblauch und die Zwiebel schälen 
(Zwiebel vierteln) und zum Kürbis geben. 
2 El Olivenöl über alles träufeln und durchmischen. 
Jetzt ca. 15 - 20 Minuten bei 200 °C backen.
Sobald der Kürbis gebräunt ist, 
nehmt die Form aus dem Ofen und füllt alles in einen Topf 
(ich habe die Knoblauchzehen herausgenommen - 
die kann man andersweitig verwenden; 
aber dazu wären sie etwas too much). 
Jetzt nur noch pürieren, mit Wasser zur richtigen Konsistenz auffüllen, 
würzen und nochmal aufkochen - Fertig. 
Mit etwas frischem Thymian und Kürbiskernöl servieren.


Ich weiß, dass es noch andere leckere Varianten mit Kürbis in Suppe gibt; 
aber ich bin momentan ja auch erst beim Anfang. 
Der Herbst bleibt ja hoffentlich noch ein bisschen! 
Versucht es doch mal und sagt mir, wie ihr die Suppe findet.

Viel Spaß beim Nachkochen. :)

Kommentare :

  1. Ich wollte am Wochenende auch Kürbissuppe machen :) Vielleicht sollte ich mal deine Variante ausprobieren. Klingt sehr lecker :)
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das klingt ja interessant.... Kürbissuppe mag ich total gerne und probiere deshalb oft neues aus. Aber gebackenn habe ich die noch nie :D
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs