Seelentröster: Apfel-Kirsch-Crumble

21. Februar 2013


 Meine lieben Leser.

Manchmal braucht mal Seelentröster oder einfach etwas leckeres für Sonntag-Nachmittags.

Und da kam mir letzte Woche der Crumble in den Sinn und schon machte ich mich auf in die Küche und bereitete mir einen vor. Als mein Freund und ich dann Nachmittags von einem klirrend kalten Spaziergang wiederkame, wurde er nur noch in den Ofen geschoben und wir genossen die letzten Sonnenstrahlen mit einer leckeren Portion Crumble in der Hand...

Ihr braucht für eine normalgroße Pie-Form:
3 Äpfel, überreif
1/2 Glas Kirschen, Saft aufgefangen
etwas Zitronenschale
1 - 2 EL Vanillezucker
1 Tl Zimt

Außerdem für die Streusel (Crumble):

70 gr. Haferflocken
70 gr. Vollkornmehr
70 gr. Margarine
70 gr. Zucker

Schält erstmal eure Äpfel...
...und legt euch eure restlichen Zutaten zurecht.
Schneidet die Äpfel in Scheiben und gebt sie in eure Pie-Form. Jede Auflaufform geht auch. Gebt den Zucker, den Zimt und die Zitronenschale darüber...
...und die Kirschen kommen auch noch obendrauf. Ein bisschen Saft könnt ihr auch noch drübergießen.
Knetet nun eure Streusel zusammen...
...und gebt sie über euer Obst. In diesem Stadium kann der Crumble nun bleiben, bis ihr ihn in den Ofen stellen wollt. Der hält sich so auch super über Nacht.
Nach ca. 20 Minuten bei 200 °C sieht euer Crumble so aus und ist fertig zum Verspeisen.

Sooooo yummy....

 Hm, wo ich gerade hier die Bilder betrachte, bekomme ich schon wieder Hunger... Ich glaube, ich bin dann nochmal in der Küche... 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentare :

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs