Focaccia mit Tomaten und Käse

8. Februar 2013


Meine lieben Leser.

In meinem Healthy Lunch KW 3 Rückblick habt ihr es vielleicht schon gesehen: Ich bin zur richtigen Focaccia-Bäckerin geworden. Und nach meinem ersten Versuch >hier< bin ich mutiger geworden und habe den 2. Versuch etwas mutiger gewagt. 

Ihr braucht:

Focaccia-Grundrezept wie >hier<

2 Tomaten
1/2 Feta
1 Hand voll Parmesan oder Pecorino
etwas Meersalz
ein paar Kräuter

Stellt einen Teig wie hier her und lasst ihn 1 Stunde gehen. Danach zerbröselt ihr den Feta und knetet ihn in den Teig ein.

Gut durchgeknetet dürfte man nix mehr von dem Käse sehen.

Jetzt kommt der kniffelige Teil: Knetet die Tomaten so ein, dass sie nicht allzusehr zerquetscht werden. Es ist nicht einfach, aber ihr bekommt das schon hin.

Jetzt nur noch auf ca. 1 - 1,5 cm ausrollen.

Mischt nun euren Pecorino oder Parmesan mit dem Salz und den Kräutern (ich habe hier selbstgetrocknete vom letzten Sommer genommen).
Legt euer Focaccia auf Backpapier und beträufelt es mit Olivenöl. Jetzt noch die Käsemischung darübergeben und noch etwas gehen lassen. Etwa 20 Minuten.
Backt das Focaccia bei 240 °C ca. 10 - 15 Minuten. Lasst das Backblech mit vorheizen, dann wird der Boden knuspriger.

Schmeckt am Besten frisch nach dem Backen, am nächsten Tag aber auch noch. ;-)
Viel Spaß beim Nachbacken!


Kommentare :

  1. Schöne Rezepte hast du auf deinem Blog :)
    Werde nun öfter vorbeischauen :)

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Dein Blog ist richtig hübsch und ich liebe England. ;-)

      LG
      Ina

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs