Plätzchenzeit: Weiße-Schokoladen-Sterne/Tannenbäumchen

19. Dezember 2012



 Liebe Leser!

Meine letzte "Plätzchensorte" sieht sehr hübsch aus und spaltet meinen Bekanntenkreis.

Manche lieben sie, andere finden sie schrecklich.

Ersteinmal fand ich das Rezept hier. Es war ein PAMK-Rezept. Und ich hatte soo Lust darauf, es nachzumachen.

Also. Ihr braucht:

300 gr. weiße Kuvertüre
70 ml Sahne
1 El Spekulatiusgewürz
50 gr. weiche Butter

außerdem:

5 EL Kakao + 3 EL Spekulatiusgewürz

Schmelzt zuerste die weiße Kuvertüre im Wasserbad.

Gebt jetzt nach und nach die Sahne dazu und das Gewürz.

Wenn sich Sahne und weiße Schokolade verbinden, sieht das so aus. Also keine Angst. ^^

Die Konsistenz ist klebrig und zäh.

Schlagt die Butter separat auf und gebt nach und nach die weiße Schokolade dazu.

Nach ein paar Minuten auf höchster Stufe sieht eure Masse so aus. Stellt sie nun für 5 Minuten in euer Gefrierfach!

Vermischt nun den Kakao mit dem Spekulatiusgewürz...

Und spritzt die Masse mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle in den Kakao. Meine sehen eher aus wie kleine Tannenbäume...

Setzt sie auf ein Blech und stellt sie kalt, bis sie fest werden.

Fertig. Ich mag sie sehr gerne, allerdings kann man die Masse auch super als Frosting für Cupcakes verwenden. Eine abgewandelte Version seht ihr hier.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


1 Kommentar :

  1. Also ich würde mich als Testesser zur Verfügung stellen, wenn sich deine Bekannten nicht einigen können ^^
    Sehen auf jeden Fall lecker aus... jammi!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs