Plätzchenzeit: Gefüllte Mandelstangen

26. November 2012


Liebe Leser!

Heute geht es los! Das erste Plätzchenrezept. Meine Familie liebt diese Plätzchen und ohne sie gibt´s keinen Adventskaffee. 

 Leider sind sie ein bisschen aufwändig, aber es lohnt sich so sehr!

Ihr benötigt:

400 gr. Mehl
4 Tl. Backpulver
200 gr. Zucker
etwas Vanille 
eine Prise Salz
2 Eier, getrennt
400 gr. Margarine

außerdem:
1 Pk. Mandelblättchen
1 Glas Aprikosenmarmelade
400 gr. Zartbitter Kuvertüre

1. Stellt aus den Zutaten oben (außer dem Eiweiß) einen Knetteig her und stellt ihn für 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank.


2. Jetzt kommt der anstrengende Teil: Ihr braucht einen Fleischwolf mit Teigaufsatz. Dreht den Teig durch den Fleischwolf (flach).

Dieser Fleischwolf hat von nie Fleisch gesehen - Erbstück meiner Oma.

Ihr braucht hierfür einen Helfer. Einer dreht und drückt, einer nimmt vorn den Teig ab.

Wenn ihr keinen Teig mehr habt, nehmt Pergamentpapier und dreht weiter.
3. Bestreicht die Teigrohlinge mit Eiweiß und gebt die Mandelblättchen flach und nicht allzu ordentlich auf die Rohlinge.




4. Backt sie nun bei 180 °C ca. 12 Minuten (sie müssen relativ hell sein - die Mandeln dürfen nicht zu sehr bräunen!).

5. Nachdem die Plätzchen abgekühlt sind, streicht ihr ca. 1 Tl Aprikosenmarmelade auf eines der Plätzchen und setzt sie zusammen.





6. Schmelzt die Kuvertüre im Wasserbad und mit einem Silikonpinsel bestreicht ihr vorsichtig (!) eine Hälfte der Plätzchen.



7. Legt sie auf ein Blech oder einen Rost mit Backpapier und lasst die Schokolade an einem kalten Ort aushärten.


Kommentare :

  1. Lecker. Danke für das Rezept das passt gerade super denn ich möchte heute anfangen Plätzchen zu backen
    glG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Hach lecker!
    Das ist definitiv ein Rezept für mich!

    AntwortenLöschen
  3. ich bin beeindruckt! und glaube sogar, dass ich versuchen werde, die nachzubacken..ich habe eine kitchen aid mit fleischwolfaufsatz (der noch original verpackt ist :D) - DAFÜR würd ich den mal einweihen :)

    superlecker!!

    socke sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Aufsatz will ich auch haben!

      Allerdings habe ich so das Gefühl, meine Oma würde noch mit uns backen. :-)

      Löschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs