Gedippte Kirschmuffins

4. November 2012




Meine lieben Leser!

Ich habe vor längerem diese leckeren Muffins gebacken, allerdings ohne wirkliches Rezept. Als ich die getrockneten Kirschen im Supermarktregal sah, hatte ich richtig Lust auf sie. Allerdings sind diese kleinen Dinger überzogen von Zucker, also mussten sie erstmal Baden gehen. Aber alles der Reihe nach:

Zutaten für die Muffins:

 280 gr. Mehl
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 gr. Zucker
2 Eier
175 ml Buttermilch o. Schmand
6 EL Sonnenblumenöl


Getrocknete Kirschen.
Kirschen zerhacken.
Danach wässern: Sie enthalten so viel Zucker...
Nach dem Bad: Frisch und fruchtig. :-)

Zutaten vermischen.

Kirschen dazu geben.

Und die dann nur noch unterheben. Nicht zu viel rühren!

Den Teig einheitlich verteilen und bei 180 °C ca. 20 Min. backen.

Während des Backens.

Zipfelmützenmuffins nach der Garprobe.

Während die Muffins auskühlen, nehmt ihr schon mal Mandeln...

...und zerhackt sie. Es geht auch jede andere Nuss.

Danach etwas Zartbitterschokolade schmelzen überm Wasserbad.

Und die Muffins in die Schokolade dippen.

Immer vorsichtig, die Schokolade ist sehr heiß!

Immer auf einem Gitter auskühlen lassen, darunter Alufolie legen.

 Ready to eat.








Übrig gebliebene Schokolade kratzt ihr einfach aus der Schüssel (Vorsicht! Heiß!) und lasst sie auf die Alufolie laufen.

Wenn sie abgekühlt ist, könnt ihr die Folie zusammenklappen und einfach im Kühlschrank aufbewahren und beim nächsten Mal benutzen.






Ich hoffe, ihr probiert sie mal aus. Die Kirschen sind wirklich lecker darin.



Kommentare :

  1. Das wäre was für meinen Mann! Das Rezept muss ich mir merken! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis sieht super lecker aus! ;)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs