Healthy Lunch Project II

6. September 2012



Meine lieben Leser!

Es gibt mal wieder etwas neues von der Healthy Lunch Project Front. Asiatisch angehauchter "Nudelsalat". Ja! Mit TOFU. Viele werden jetzt sagen: "Ighit, das esse ich nicht." Hier mein Tipp: Probiert es erstmal aus!

Geräucherter Tofu wird in erstmal in Scheiben geschnitten...

...Und dann in kleine Stücke.
Den Tofu mit etwas Butter, mehr Sojasoße und noch etwas mehr Barbecuesoße anbraten.



Nehmt am Besten den festesten Räuchertofu, den ihr findet. Der schmeckt am Besten und vor allem überhaupt nach etwas (und mal ehrlich, liebe Tofuhersteller, wabbeligen Tofu will doch keiner essen...).
Frühlingszwiebeln kleinschneiden.

Andere Zutaten vorbereiten, z. B. Radieschen.

Asiatische Schnellkochnudeln in kochendes Wasser "einweichen".
 Denn die müssen eigentlich nur ziehen, nicht kochen.




Ich habe dann noch frischen Champions hinzugefügt. Die Nudeln sind unter dem Wirrwarr. :-)

Ein Dressing fehlt natürlich noch:

Meines bestand aus Öl, Sojasoße, süßem Senf (ihr glaubt gar nicht, wozu der alles passt!) und normalem Senf. Alles mit etwas Limettensaft (Limette obendrauf legen, damit jeder sich selbst die Menge draufmachen kann, die er haben will) beträufeln und Tadaa: Healthy Lunch.


Das ist die Portion meines Freundes. Auch ihm hat´s geschmeckt!


Probiert´s aus!


Kommentare :

  1. Liebe Christina,
    ich liebe geräucherten Tofu. Als Veggie hat man ja immer das Bedürfnis, herzhaft zu essen - naja ich jedenfalls.

    Liebe Grüße,
    Simone

    PS: Magst Du bei meiner LinkParty mitmachen
    http://artof66.blogspot.de/2012/09/linkparty-2.html
    Würde mich riesig darüber freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht total lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen

Kommentare sind für mich wie ein besonders schönes Dessert, also:

♥ Danke für jedes liebe Wort ♥

PS: Negative anonyme Kommentare werden kommentarlos gelöscht.

Made With Love By The Dutch Lady Designs